Hochradtour

Ausflug ins Museumsdorf

Zweiradverein

Verein der Freunde historischer Zweiräder

Tor!

Den Emotionen wurde freien Lauf gelassen, endlich zahlten sich die Mühen des Trainings aus: Die Mannschaft der Pfarrei Sankt Ansgar ist Dekanatsmeister!

Hochrad

Problemzone Knie

Gezielter Fettabbau nicht möglich. Damit dicke Knie weniger auffallen, an den Beinen mehr Muskeln aufbauen, damit die Beine insgesamt etwas dicker werden.

Schweinegrippe

Die aktuellen Fälle der Schweine-Influenza sind auf eine neue Modifikation von Schweinegrippe-Viren des Subtyps H1N1 zurückzuführen.

Kopfball

Magisches Verhältnis

Wenn der Kopf rollt
geht der Ball ins Tor

Frühlings-Allegorie

Ein Pollen-Allergiker kann sich bei diesem Wort leicht verlesen.

Beinüberdruss

Wozu braucht ein Mensch zwei Beine?
Manche Leute haben keine!
Ich gab eins weg
für einen guten Zweck
und kam mit mir ins Reine.

Wrestler

Ken Shamrock, der gefährlichste Mann der Welt

Gebrechen des Alters

Falten im Gesicht, dunkle Flecken auf der Haut, halbtaub und die Sehkraft geschwächt.

Lästig ist er, voll Angst vor dem Tod und einsam; sich wiederholend, jähzornig und nörglerisch, zudringlich und aufdringlich.

Dieselben Geschichten wieder und wieder, in welchen seine Kinder ständig gepriesen werden.

Prahlend mit seiner Gesundheit ermüdet er andere bis zur Unerträglichkeit.

Gibbon Sengai (1750-1837), Zen-Meister und Zeichner

Artisten

Artisten vor diagonal gefliestem Grund

Ruderer

Ruderer auf der Außenalster.

Die Alster durchfließt die Außenalster bzw. den Alstersee, die Binnenalster und das Alsterfleet.

Tandem

Der Vordere wird Pilot oder Kapitän genannt, hinten sitzt der Stoker oder Heizer. Unabhängig davon, wieviel Kraft jeder einsetzt – beide kommen immer zugleich ans Ziel.

Aktionskunst

Trinken Sie täglich 120 g Alkohol (entspricht 1,5 Litern Wein oder 3 Litern Bier), bis Sie sich an die Menge gewöhnt haben. Das ist dann der Fall, wenn ihr Körper mit der Produktion von zusätzlicher MEOS (Mikrosomales ethanoloxidierendes System) reagiert, um die berauschende Wirkung des Alkohols zu verringern. Sie fühlen sich nüchtern und ihr Denken ist reine, logische Kreativität (Absturz des Talents ins Geniale). Zeichnen Sie 35 Gespräche auf, die sie in diesem Zustand führen. Unterbrechen Sie den Alkoholkonsum aprupt und schreiben Sie die Tonaufnahmen ab. Notieren Sie dabei Ihre Gedanken.

Turm d. blauen Frauen

Artistinnen mundgemalt aus der Erinnerung
vom ältesten Zirkuspferd der Welt,
dem 40-jährigen Friesenhengst Negro aus Feucht bei Nürnberg.

Lunge

„Wozu soll meine Lunge länger leben als ich?“ fragt sich der Raucher.

Und wozu soll meine Psyche länger leben als ich?

Fiaker

Die Wiener Stadtverwaltung kam 2007 zum Schluss, dass die eisernen Hufeisen der Fiakerpferde das Straßenpflaster stärker abnutzen als Autos und Lastwagen, was zu Sanierungskosten von rund sechs Millionen Euro geführt hätte, und verordnete den Tieren deswegen probeweise Kunststoff-Hufeisen.

Drei Jahre zuvor wurden den Wiener Pferden per Landesgesetz Pferdewindeln (sogenannte Pooh-Bags) verordnet, um die zunehmende Verunreinigung der Wiener Innenstadt durch Pferdeäpfel und die dadurch gegebene Geruchsbelästigung zu stoppen.

Rinderroulade Fiaker Art

Die blauen Reiter

Eine Gruppe Saporoger Kosaken, keine Mitglieder der Gruppe Blauer Reiter, von denen außer Kandinsky keiner reiten konnte.

Radfahrer

Dass Frankfurt die Weltstadt der Frankfurter ist und dass das hr-fernsehen RUND UM DEN HENNINGER-TURM in die Welt hinausträgt.

Schönwetterläufer

Schönwetterläufer allenthalben, dazwischen Allwetterläufer.

Insekten

Milde Frühlingsluft, die Insekten trauen sich aus ihren Schlupflöchern, die Nützlichen und auch die Rüpel.

Zhang Shui

Der Pekinger Fussballspieler Zhang Shui musste wegen Dopings sechs Monate auf der Bank bleiben, nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Kalligraphen aus der Tang Dynastie, der im betrunkenen Zustand seine größte Inspiration fand.

Tsegaye Gabre-Medhin

Tsegaye Gabre-Medhin, auch Gebre-Medhin, äthiopischer Schriftsteller (* 17. August 1936 in Boda bei Ambo, Äthiopien; † 25. Februar 2006 in Manhattan, New York, NY)