Senkrechte Falten

Senkrechte Gabellafalten verleihen dem Gesicht nicht immer den gewünschten Ausdruck.

Bordfrau

Kein Wort der Klage kommt jemals über die Lippen der Bordfrau.

Maske

Unter der Maske die Maske

Lars’ Freund Nils

Einlinienzeichnung Lars' Freund Niels fährt in die Schweiz zur Einrad-Weltmeisterschaft.

Frau Bonin

Frau Bonin vom Biolandhof Lemgo Biohof mit Hofladen, Bäckerei und Übernachtungsmöglichkeiten für Radfahrer

Idas

Die 50 Helden der Argo Idas' erste Frau wurde ihm von Kastor geraubt; auf seine zweite, Marpessa, hatte es Apollon abgesehen.

Frankfurt

Reiz der Kalligrafie Das Sprechen über Kalligrafie, insbesondere über japanische und chinesische, oft begleitet von Hyperventilation und Panikattacke wg. behinderter Atmung wg. Anhebung der Schlüsselbeine und des Brustbeins.

Menoitios

Menoitios wurde von Zeusens Blitz getroffen, nachdem er ihn beleidigte.

Tante Agathe

Kindergartenabschiedsgedicht für Tante Agathe Kindergartenzeit ade, weil ich bald zur Schule geh. Kann schon falten, kleben, malen, schreiben auch so manche Zahlen.

Mopsos

Mopsos war der Weissager der Argonauten.

Hylas

Hylas war der Waffenträger von Herakles. Beim Wasserholen zogen ihn Nymphen in ihren Quellteich.

Abgesicherter Modus

Das Leben im abgesicherten Modus (wenn im Hintergrund arbeitende Prozesse nicht mitstarten) ...

Echion

Echion war einer der fünf Männer, die aus gesäten Drachenzähnen entstanden.

Admetos

Die 50 Helden der Argo Admetos sollte sterben, weil er vergessen hatte, der Göttin Artemis zu opfern. Apollon legte bei den Parzen bei einem Gläschen Wein ein gutes Wort für…

Jason

Jason war der Sohn des Aison, eines Königs von Iolkos, und der Polymede. Er wurde von dem Kentauren Cheiron erzogen.

Einlinienzeichnung II

Porträt des Firmengründers Manfred Siedl, der das Zepter an seinen Sohn Bernd übergab.

Mütze mit Ärmel

Die 500. Zeichnung bei nobt.de! Die Zeichnung für Trost und die Mütze für Linderung an kalten Tagen

Der Durchbruch

Sprichwörter und Redensarten Das Mögliche tun und den Durchbruch erwarten lernen

Gesicht

Am Anfang war ein Phänomen, das unbedingt wahrgenommen werden wollte, als würde sich ein Gesicht aus dem Dunkel herauslösen.

Labyrinth

Im Unterschied zum Irrgarten, der zum Verirren angelegt ist, kennt das Labyrinth keine Verzweigungen. Es gibt nur einen einzigen Weg, der zweimal gegangen werden muss.

Paul Klees Seele

Nach dem Klee-Nachbild und dem Klee-Abbild nun ein Bild seiner Seele

Porträt Paul Klee

Bei der Restaurierung der Innenräume des Meisterhauses Kandinsky-Klee in Dessau und der Wiederherstellung der ursprünglichen Farbigkeit hat man über 160 verschiedene Farben und Farbnuancen festgestellt.

Wrestler

Ken Shamrock, der gefährlichste Mann der Welt

Sündentest

"Sie haben latenten Hang zu Völlerei mit nicht zu vernachlässigender Affinität zu Trägheit," lautet das Ergebnis meines Tests bei www.7todsuenden.ch "Stellen Sie sich Ihren Lastern und testen Sie sich selber!…

Was ist das?

A) Ein Schwarzer mit buntem Bart vor mehrfarbigem Hintergrund B) Ein Farbiger mit farbigem Bart vor farbigem Hintergrund Welche Antwort ist richtig? Wer nicht selbst denken will, findet eine Antwort…

Neidkopf 3

Entwurf für das Kunstprojekt Adventsturm, Frankfurt am Main, Dezember 2008

Neidkopf

Dieser Neidkopf bewahrt Sie vor einer der sieben Todsünden.

Actionpainting

Portät des Künstler vor seinem Werk Untitled der heftigen Malerei.

Chronos

Chronos erzeugte aus dem Aither das silberne Welten-Ei.

Sven Baumann

Sven ist Apfelallergiker. Äpfel reizen seine Atemwege und lassen sie anschwellen bis zu akuter Erstickungsgefahr. Was seine Eltern nicht hinderte, ihn als Kind zum Äpfelessen zu zwingen.

Porträt Hut

Unser Nachbar wurde "Hut" genannt, obwohl er eine Batschkapp trug.

Porträt M. Gleisinger

Die Band hat sich von Marvin Gleisinger getrennt, weil er zu rechthaberisch ist. Jetzt geht er in den Keller und isst eine Dose Leberwurst auf ex.

Porträt Frau Hilz

Frau Hilz hat einen übertrieben hohen Standard für ihr soziales Auftreten. Sie ist der Meinung, dass sie keine Schwäche zeigen darf und immer humorvoll, witzig, intelligent und interessant sein muss.…

Porträt Mops

Einen Mops auf der Straße zu sehen, ist irritierend, gilt er doch als verzärtelter und launenhafter Schoßhund. Dabei ist an diesem Fehlurteil die falsche Hundehaltung und insbesondere die Überfütterung schuld.…

Tillmann Otter

Tillmann Otter ist zwölf Jahre alt. Er hat ein furchtbares Erlebnis hinter sich und beschliesst, ab jetzt das zu tun, was alle in seinem Alter tun.

Natascha Rostowa

Jetzt habe ich endlich "Krieg und Frieden" zu Ende gelesen. Es war eine anstrengende Reise durch halb Europa. Ich habe zweihundert Leute kennengelernt und bin jetzt klüger als zuvor. Es…

Ödön von Horváth

Ödön (deutsch Edmund) von Horváth als junger Dichter in der Zeit seines Stückes "Sladek, der schwarze Reichswehrmann" (1929).

Dave Gahan

Dave Gahan war Sänger und Frontmann von Depeche Mode. Die Songs schrieb Martin Gore.

Frau Stürze

Die Haushaltshilfe Frau Stürze. Nomen est omen! Vorsicht auf Stiegen und Leitern Frau Stürze!

B. Traven

B. Traven alias Traven Torsvan, Torsvan Croves, Hal Croves, Berick Torsvan, Bernhard Traven Torsvan, Ret Marut, Fred Maruth, Otto Feige kam von der Trave, vielleicht aus Travemünde.

Lord Jim

Sie wollten Tatsachen. Tatsachen! Sie forderten Tatsachen von ihm, als ob Tatsachen irgendetwas erklären könnten!

Oineus

Als Oineus einmal vergessen hatte, der Artemis zu opfern, schickte sie einen gewaltigen Eber, der das Land verwüstete und gab damit den Anlass zur kalydonischen Jagd.

Hildegard von Bingen

Oliver Sacks folgert aus dem Studium der Schilderungen und Bilder von Hildegard von Bingen, dass es sich dabei um Migräneauren handelt. Die allegorische Interpretation Hildegard von Bingens der fallenden Sterne,…

Gertrud Färber

Das Kunstforum Halberstadt zeigte in der Galerie Im Kunsthof, Voigtei 48, die Ausstellung „Farbbahnen“ der Künstlerin Gertrud Färber.

Dietrich Boeckle

Aus der Reihe vergessener Komponisten: Dietrich Boeckle, Darmstadt

Gustav Flügel

Gustav Flügel (1812–1900) hinterließ ein Oeuvre von 121 gedruckten Kompositionen. Besonders geschätzt werden seine Konzertstücke für Orgel.

Peirithoos

Bei der Hochzeit des tapferen Lapithenkönigs Peirithoos mit der schönen Hippodameia kam es zu dem Kampf zwischen den Zentauren und den Menschen (Kentauromachie). Was den Anlass zu dem Gemetzel gab,…

Amphion

Laut Plinius war Amphion der Erfinder des Lydii modi, einer Tonart, die unserem Dur ähnlich ist.

Wilhelm Diehl

Mein Großvater mütterlicherseits wie ihn Ludwig Meidner gesehen haben könnte.

Kundry

Kundry, die geheimnisvoll wilde Helferin der Gralsritter.

Der Violoncellist

Der Cellist musiziert im Sitzen. Die frühen Bassgeigen wurden bei Prozessionen mit einem Gurt um die Schulter getragen und konnten so auch im Laufen und Stehen gespielt werden.

Alberto Giacometti

Porträt von Alberto Giacometti (* 10. Oktober 1901 in Borgonovo in Graubünden; † 11. Januar 1966 in Chur) in seiner eigenen Manier. Bei www.ubu.com gibts einen großartigen Film aus dem…

Leila Abouzeid

Leila Abouzeid, geb. 1950, marokkanische Autorin. Pionierin der arabischen Literatur in Marokko und die erste marokkanische Autorin, die ins Englische übersetzt wurde. Auf deutsch erschienen ist Eine Verstossene geht ihren…

Sokrates

Du aber, du Priester des kniffligen Worts, verkünde uns jetzt dein Begehren! Denn keinem sonst willfahrn wir so gern von allen Erhabenheitsschwätzern Wie dem Prodikos: ihm seiner Weisheit zu lieb,…

Gunter von Hagens

Von Hagens' prominentest plazierte Hirnhälften an der Schnittstelle zwischen aufklärender Plastination und Museumskultur

Tochter der Bäckereifachverkäuferin

Ich dachte schon, die Bäckerei Berthold hätte eine neue Bäckereifachverkäuferin, aber es stellte sich heraus, dass es Begonia war, die mich bediente, die Tochter von Frau Bertsch. Sie studiert Veterinärmedizin…

Heinrich Heine

Mein Vater hieß Schnabelewopski; meine Mutter hieß Schnabelewopska; als beider ehelicher Sohn wurde ich geboren den ersten April 1795 zu Schnabelewops. Meine Großtante, die alte Frau von Pipitzka, pflegte meine…

Brian Setzer

Diese Zeichnung zeigt uns Brian Setzer, und falls nicht, gibt sie uns doch Anlass, Brian Setzers Namen zu erwähnen.

Friedrich Nietzsche

Der sanftmütigste Mensch, wenn er nur einen großen Schnurrbart hat, kann gleichsam im Schatten desselben sitzen, und ruhig sitzen - die gewöhnlichen Augen sehen in ihm den Zubehör zu einem…

Jörg Immendorf

Wenn überhaupt bei der Kunst Power eine Rolle spielt, kommt die ja nicht aus dem Fitnessstudio. Ein Maler mit dicken Muskeln hat nicht die Garantie, gute Bilder zu malen. Jörg…

Henry Wanyoike

Beim TUI-Marathon auf der Ferieninsel Mallorca konnte der (sehende) Begleitläufer von Henry Wanyoike das Tempo nicht mehr halten – der schnellste blinde Marathonläufer der Welt und Botschafter der Christoffel-Blindenmission verlor…

Heraklit

Obwohl der Logos allen gemeinsam ist, leben die Vielen, als hätten sie eine private Einsicht.

Tsegaye Gabre-Medhin

Tsegaye Gabre-Medhin, auch Gebre-Medhin, äthiopischer Schriftsteller (* 17. August 1936 in Boda bei Ambo, Äthiopien; † 25. Februar 2006 in Manhattan, New York, NY)

Menü schließen