Gesichter

Diego de Landa

Diego de Landa

Der Franziskaner Diego de Landa am 12.7.1562: „Wir fanden eine große Zahl von Büchern mit Zeichnungen, aber da sie nur Lügen und Teufelswerk enthielten, verbrannten wir sie alle, was die Maya zutiefst bedrückte und ihnen sehr Kummer bereitete.“ Verbrannt wurden außer den heiligen Schriften auch 10 000 Mayas.